Einige Größen sind bereits sehr knapp oder ausverkauft!!! KEINE ECHTE KERZEN, LAMETTA, KUNSTSCHNEE und DEKOSPITZE!

Der Miet-Weihnachtsbaum im Topf - lebendig und nachhaltig

Entscheide Dich für den "Guten" Weihnachtsbaum.

Mietbaum, Nordmanntanne, Weihnachtsbaum

Wie funktioniert die Weihnachtsbaumvermietung?

Such Dir Deinen Baum selbst aus!

Die angekündigten Fahrten ins Baumquartier an den Adventswochenenden müssen leider entfallen, aufgrund von Corona und weil bereits der Großteil der Bäume vermietet ist. Bei uns in der Grünen Galerie in Rellingen stehen alle noch verfügbaren Mietbäume, aus denen Ihr Euch Euren Baum aussuchen und/oder gleich mitnehmen (ab 28.11.) könnt.

Wir sind für Euch da:

Montag - Freitag: 9-18 Uhr; Samstag (bis 21.11.): 9 -16 Uhr

Adventswochenenden ( Samstag/Sonntag): 12-17 Uhr

In unserem Cafe kannst Du Dich bei einem Glühwein wärmen, leckeren Kuchen und Suppen genießen und tolle Deko-/Geschenkartikel kaufen. Abhängig von den Corona-Regeln müssen wir unser gastronomisches Angebot entsprechend anpassen.

Wichtiges für Selbstabholer

Abholung

Vom 28.11. bis 22.12. kannst Du Dir "Deinen" Weihnachtsbaum bei uns in der Grünen Galerie in Rellingen abholen. Beachte bitte die max. Mietzeit von 30 Tagen.

Montag - Freitag: 9-18 Uhr; Samstag (bis 21.11.): 9 -16 Uhr

Adventswochenenden ( Samstag/Sonntag): 12-17 Uhr

Rückgabe

Wir haben einen Abstellplatz unter dem großen Dach eingerichtet. Bis zum 04.01.2021 kannst Du den Baum zwischen 8 und 20 Uhr zurückbringen. Denke bitte daran, Dein Namensetikett an den Baum zu binden. Es wäre prima, wenn Du zudem den Teller in die große Palette legst.

Selbstabholung oder Lieferung? Die Entscheidungshilfe.

Bäume bis 1,50 m Höhe kannst du je nach Autogröße im eigenen Auto transportieren. Wichtig zu wissen, die Bäume haben empfindliche Knospen und Spitzen, die nicht abbrechen dürfen.

Wir binden Euch den Baum für den Transport zusammen oder netzen ihn. Bäume im Topf sind deutlich schwerer als ihre gesägten Kollegen. Mindestens vier bis acht Hände (je nach Baumgröße) solltet Ihr deshalb für den Transport einplanen.

Lieferung durch uns ist für Euch deutlich entspannter. Mit einer "Premium-Lieferung" (separat buchen) liefern wir direkt bis zur Wohnungstür. Einschränkungen von unserer Seite gibt es nur bei Bäumen ab 175 cm Größe und Treppentransport, da dann mehr als zwei Personen benötigt werden. Habt Ihr kräftige Unterstützung, könnt Ihr das Hochtragen selbst übernehmen.

Warum ist ein Mietbaum teurer als ein gesägter Baum?

"Wegwerf" vs. "Nachhaltigkeit"

Weihnachtsbäume im herkömmlichen Sinne werden nur zu diesem Zweck produziert. Sie könnten nicht in den eigenen Garten (um)gepflanzt werden. Bäume im Topf dagegen schon, denn sie werden wie andere Gartenpflanzen im Topf regelmäßig umgetopft, damit sie stets frisches Wurzelwerk bilden. Die Voraussetzung, um im Garten an- und weiterzuwachsen.

Höhere Produktions- und Pflegekosten

Herkömmliche Weihnachtsbäume werden einmal ausgepflanzt und nach 7-10 Jahren abgesägt. Sie brauchen kaum Pflege. Ein Weihnachtsbaum im Topf wird als zweijähriger "Baum" in einen Topf gesetzt (auf dem Foto sieht man 3-jährige Tannen) und vier bis fünf Mal umgetopft bis er zwei Meter groß ist. Er wird ganzjährig bewässert, gedüngt und gepflegt (Unkraut). In den Wintermonaten besteht ein höheres Risiko für einen Winterschaden (Erfrierungen).